Rockville meets Pinneberg

Am 21.06.2014 war es endlich soweit. Mike Dickels landete mit 4 Schülern der
Wootton High School zu einem Besuch in Pinneberg.
Monate vorher hatte ein Team bestehend aus Silke Werner (Grund- und
Gemeinschaftsschule Pinneberg), Oliver Grosscurth (Theodor Heuss Schule) und
Ingeborg und Bernd Hinrichs ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Auch
diesmal waren alle Gäste privat untergebracht. weiterlesen

DEUTSCH-AMERIKANISCHER TAG 2009

Der deutsch-amerikanische Tag 2009 wurde auch dieses Jahr wieder im Ratssaal des Pinneberger Rathauses begangen. Gastredner war Michael Streck von der Illustrierten Stern, zeichnerisch begleitet von Til Mette, die beide lange Zeit in Amerika gelebt haben, und über ihre vielfältigen Erfahrungen dort berichteten.

Der German-American Day ist ein Feiertag in den Vereinigten Staaten, der jährlich am 6. Oktober begangen wird. Er soll an das deutsche Erbe erinnern und nimmt Bezug auf den 6. Oktober 1683, als 13 deutsche Familien, die aus Krefeld in die Nähe von Philadelphia übersiedelten, dort Germantown gründeten.

Germantown war die erste deutsche Siedlung in den 13 britischen Kolonien in Nordamerika, die sich im amerikanischen Bürgerkrieg die Unabhängigkeit vom Königreich Großbritannien erkämpften und daraufhin die Vereinigten Staaten von Amerika gründeten. 1983 rief der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, Ronald Reagan, den 6. Oktober zum German-American Day aus, um den 300. Jahrestag der Immigration von Deutschen und ihrer Kultur in die Vereinigten Staaten zu feiern und zu ehren.